Herzlich Willkommen am THG Nördlingen!

Naturwissenschaftlich-technologisches, sprachliches und wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium


UNESCO-Projekt-Schule

Eingangsbereich

Infoabend zur Einführungsklasse

Am Montag, den 4. Februar 2019 findet um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum (Verwaltungsgebäude 2. Stock) ein Infoabend zur Einführungsklasse statt.

Realschüler, Wirtschaftsschüler und Schüler des M-Zweiges der Mittelschule können mit einem guten Mittleren Schulabschluss ans THG übertreten und in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife gelangen.

Weitere Infos zur Einführungsklasse und aus erster Hand am Infoabend.

Schülerin des THG erfolgreich beim Landeswettbewerb Mathematik

Wie bereits im vergangenen Jahr erzielte die Schülerin Johanna Gehring des THG Nördlingen erneut ein herausragendes Ergebnis beim Landeswettbewerb Mathematik 2018.

Dieser Wettbewerb, vom bayerischen Kultusministerium durchgeführt, richtet sich an Schülerinnen und Schüler der bayrischen Realschulen und Gymnasien bis einschließlich der Jahrgangsstufe 10. Insgesamt beteiligten sich in diesem Schuljahr 1373 Nachwuchsmathematiker, was einen neuen Teilnehmerrekord darstellt. Hierbei erzielte Johanna als eine von 247 SchülerInnen einen ersten Preis, wofür ihr von Schulleiter R. Böse und dem Fachbetreuer Mathematik J. Christ ein Buchpreis und eine Urkunde überreicht wurden.

Darüber hinaus hat sich Johanna mit ihrem tollen Ergebnis für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert. Das THG wünscht ihr hierbei viel Erfolg!

Lufthoheit der Volleyballer

Dieses Schuljahr fand das traditionelle Lehrer-Weihnachts-Volleyballturnier am 17.12.2018 in Donauwörth statt und wie jedes Jahr war auch eine Mannschaft des THG mit am Start. Zu Beginn des Turniers hätte es niemand für möglich gehalten, dass der Pokal in diesem Jahr nach Nördlingen geht. Nachdem man in der Vor- und Zwischenrunde neben mehreren anderen Mannschaften unter anderem auch die Lokalrivalen aus Oettingen und Donauwörth regelrecht „zerlegt“ hatte, rückte das Finale jedoch in greifbare Nähe. Ermöglicht wurde dies durch eine souveräne Mannschaftsleistung, bei der sich die Spieler aus Nördlingen hervorragend ergänzten. Als Mittelangreifer sorgten Lukas Kammerer und Hermann Wunderer am Netz für die notwendige „Lufthoheit“. Durch die präzisen Pässe der beiden Zuspieler Manuela Kotala und Gerd Fladerer konnten auch die Außenangreifer Doris Bauer, Stefan Böck und Harald Deiß die Gegner ständig unter Druck setzen.