Herzlich Willkommen am THG Nördlingen!

Naturwissenschaftlich-technologisches, sprachliches und wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium


UNESCO-Projekt-Schule

Eingangsbereich

Ein Hauch von großer Welt

Instrumentale und stilistische Vielfalt beim Oberstufenvorspiel am THG

Fünfzehn junge Musiker der Addita Musik Q11 und Q12 zeigten vor den zahlreich erschienenen Zuhörern in einem abwechslungsreichen Querschnitt ein außergewöhnlich breitgefächertes Repertoire: Verzaubernde Klänge des französischen Impressionismus, schwungvolle Tango- und Jazzmusik sowie gefühlvolle Kompositionen der Romantik wechselten sich mit technisch anspruchsvollen Werken des Barock und virtuosen Konzertstücken bis hin zur klassischen Moderne ab.

Besonders bemerkenswert ist der hohe Leistungsstand der Schüler, welcher aus jahrelangem Fleiß und diszipliniertem Üben resultiert, natürlich aber auch auf der tatkräftigen und geduldigen Unterstützung durch Instrumentallehrer und Eltern beruht; in den diversen Ensembles wurden die musikalischen Fertigkeiten zudem kontinuierlich gefördert und weiterentwickelt. Für die Schüler der Q12 mündet diese langjährige Ausbildung nun in den praktischen und schriftlichen Abiturprüfungen im Fach Musik.

Es musizierten Jonathan Bibl, Rebecca Ernst, Hannes Geiger, Nina Hauber, Annika Leberle, Moritz Pukrop und Andre Schneider aus der Q11 sowie Alisia Böhm, Hannes Bühlmeier, Hannes Gottwald, Johannes Hofmann, Andrea Scherer, Felix Schulze, Selina Voigt und Emma Wörle aus der Q12.

Auf dem Bild sind alle Schüler mit ihren Klavierbegleitern Christoph Keßler, Peter Hoenke-Eisenbarth, Cathy Smith, Christian Möwes und Klaus Ortler zu sehen.