Herzlich Willkommen am THG Nördlingen!

Naturwissenschaftlich-technologisches, sprachliches und wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium


UNESCO-Projekt-Schule

Eingangsbereich

Vorlesewettbewerb am THG Nördlingen

Amelie Kloster liest am besten

Am vergangenen Mittwoch fand am Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen der Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs für die 6. Klassen statt. Dieser Wettbewerb wird alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgetragen. Als Siegerin ging mit klarem Punktabstand zu ihren drei Konkurrentinnen Amelie Kloster hervor.

Im Mehrzweckraum hatten sich neben der Jury – bestehend aus Schulleiter Robert Böse, Organisator Thomas Abele, der Elternbeiratsvorsitzenden Sigrun Wagner, den Buchhändler Tina Greno sowie Ralf Lehmann, der SMV-Vertreterin Carla Bothner und der Vorjahressiegerin Mara Weeß – und den vier Wettbewerbsteilnehmerinnen auch die vier sechsten Klassen zum Daumendrücken und Anfeuern eingefunden.

Wie üblich gab es zwei Durchgänge: Die erste Runde bestand für die vier Klassensiegerinnen darin, einen selbstgewählten und daheim eingeübten Text über eine Zeitdauer von etwa vier Minuten vorzulesen. Das Repertoire der ausgesuchten Bücher erstreckte sich dabei von spannend, über zum Nachdenken anregend bis komisch. 

Der zweite Teil bestand aus dem Vorlesen eines Fremdtextes. Hierbei konnten die Teilnehmer des Wettbewerbs voher nicht abschätzen, welche Art von Text auf sie zukommt. Thomas Abele, der durch die Veranstaltung führte, präsentierte Kapitelanfänge des klassischen Jugendbuches „Das Haus der Treppen“ von William Sleator. Das Schicksal der fünf Jugendlichen, die an diesem titelgebenden unwirtlichen Ort ausgesetzt worden sind, sorgte für nachdenkliche und gefesselte Minen.

Unter der musikalischen Leitung von Jutta Schidlo gab es zu Beginn der Veranstaltung sowie zwischen den einzelnen Vorleseteilen und am Ende des Vorlesewettbewerbs fröhliche und bisweilen auch ruhigere musikalische Einlagen. Vor allem während der Auswertungsphase waren die Schülerinnen und Schüler begeistert dabei, bekannte stimmungsvolle Liedtexte mitzusingen.

Amelie Kloster, die nach dieser informativen und unterhaltsamen Literaturveranstaltung als Schulsiegerin feststand, wird im Frühjahr das THG beim Kreisentscheid vertreten.