Vernissage zum Thema Nachhaltigkeit in der Stadtbibliothek

Mit dem aktuellen Themenkomplex „Nachhaltigkeit“ hat sich das W-Seminar von Frau Grimminger, Frau Gschlössl und Frau Hauck mit dem Titel Nachhaltigkeit an regionalen Beispielen und in kreativen Prozessen in den letzten eineinhalb Jahren befasst. 17 Schülerinnen und Schüler haben sich in den Fächern Kunst, Geographie und Wirtschaft/Recht mit ganz unterschiedlichen Aspekten auseinandergesetzt und dadurch die Bedeutung des Themas für den Einzelnen, die Allgemeinheit oder etwa ein bestimmtes Unternehmen unter Berücksichtigung vielfältiger Gesichtspunkte erarbeitet.

P-Seminar Kunst spendet 650 Euro an die UNESCO-Projekte

Das P-Seminar Kunst „Von der Praline bis zur Verpackung, alles Design“ unter der Leitung von Sabine Grimminger beschäftigte sich in den letzten beiden Schuljahren mit verschiedenen Formen von Design im Zusammenhang mit der Kreation, der Herstellung und dem Verkauf eigener Pralinen.

THG-Weihnachtskonzert am 21. Dezember 2017

Da es kurz vor dem Weihnachtsfest für die meisten Menschen Zeit wird, innezuhalten, laden alle Musikensembles des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen die Mitglieder der Schulfamilie und alle Interessierten sowie Musikbegeisterten zum Weihnachtskonzert am 21. Dezember 2017 um 19 Uhr ein. In der Aula, die vom Fußweg zum Hallenbad her erreichbar ist, stimmen „A star is shining tonight“, „Adeste fideles“, „Slow rocking christmas“, Auszüge aus Schuberts Unvollendeter, „Joy to the world“, die Weihnachtschoräle von Vaughn Williams und viele weitere musikalische Höhepunkte auf die anstehenden Festtage ein.

In der Konzertpause bieten die SMV Punsch und Süßes sowie die Fachschaft Kunst selbstkreierte Pralinen an. Ein Teil des Erlöses wird dann an eines der Partnerprojekte gespendet, die das THG als UNESCO-Projektschule unterstützt.

Der Eintritt ist frei.

Infoabend zur Einführungsklasse

Zeit: Montag, den 5. Februar 2018 um 19.00 Uhr

Ort: im Mehrzweckraum (Verwaltungsgebäude 2. Stock)


Realschüler, Wirtschaftsschüler und Schüler des M-Zweiges der Mittelschule können mit einem guten Mittleren Schulabschluss ans THG übertreten und in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife gelangen.

Weitere Infos hier und aus erster Hand am Infoabend.

Auszeichnung für die Besten in den Jahrgangsstufentests

Alljährlich wartet auf einen Teil der Schüler bereits schnell die erste Herausforderung, wenn nämlich Ende September/Anfang Oktober die bayernweiten Jahrgangsstufentests in den Prüfungsfächern Englisch, Deutsch, Mathematik und Latein abgehalten werden. Hier müssen die sechsten, achten und zehnten Jahrgangsstufen ihre bisher erworbenen Kenntnisse unter Beweis stellen. Den Besten in den jeweiligen Fächern hat nun Schulleiter Robert Böse eine Urkunde als Anerkennung für ihre Leistungen überreicht.

Großer Erfolg für Lukas Gehring

Für viele Schüler und selbst Erwachsene ist die bloße Erwähnung des Wortes „Mathematik“ fast schon ein Albtraum. Dass dies nicht für den Nördlinger Lukas Gehring gilt, ist inzwischen vielen bekannt.

Der ehemalige Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen, der inzwischen an der Universität in Bonn studiert, hat im vergangenen Schuljahr vor seinem Abitur an der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik teilgenommen. Von den insgesamt 1.142 Teilnehmern erreichten 155 die zweite Runde, die bis zum 1. September 2017 die Aufgaben bearbeitet und eingesandt haben mussten. Beispielsweise sollte dabei folgende Frage beantwortet werden: „In einem konvexen regulären 35-Eck sind 15 Ecken rot gefärbt. Gibt es bei jeder solchen Färbung unter den 15 roten Ecken drei Ecken, die ein gleichschenkliges Dreieck bilden?“ Mit solchen anspruchsvollen und originellen Aufgaben möchte der Bundeswettbewerb mathematikbegeisterte Schüler wie Lukas Gehring gezielt herausfordern und fördern.