Aggrsalood, Bumbl, Schnaag

(standarddeutsch: Feldsalat, Unterhose, Moskito)


Wenn Sie diese Wörter verstehen können, dann sprechen Sie vermutlich Dialekt oder verstehen ihn zumindest. Genauer gesagt sind sie des Schwäbischen, noch präziser wohl des Rieserischen mächtig. Die Eigenheiten dieser regionalen Dialektform haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a im letzten Schuljahr erforscht. Im Mai und Juni des letzten Halbjahres erstellte die Klasse 8a ein Wörterbuch zum heimischen Rieser Dialekt. Mittels kooperativer Schreibprogramme, sogenannter Ether-Pads, konnten alle Schülerinnen und Schüler ihre Recherchen zeitgleich eintragen und bearbeiten und verfassten auf diese Weise ein Wörterbuch mit einem Umfang von über 50 Seiten. Dank der Unterstützung der Stadt Nördlingen und des Elternbeirats konnten die Ergebnisse sogar in Broschürenform gedruckt werden.

Ziel war es, nicht nur den Einheimischen, sondern auch Touristen einen kleinen und humorvollen Einblick in die Region und die Sprache des Donauries zu geben. Daher finden sich im Wörterbuch neben Vokabellisten auch etliche Geiheimtipps zu den Leibspeisen oder Lieblingsorten der Schülerinnen und Schüler im Ries.
Das Wörterbuch ist in nunmehr bereits zweiter Auflage (von 1.000 Exemplaren) bei der Tourismusinformation der Stadt Nördlingen erhältlich.
Viel Vergnügen beim Schmökern wünscht die (ehemalige) Klasse 8a.

Einen kleinen Pressebericht findet man unter https://wochenzeitung.de/woerterbuch-deutsch-rieserisch-erschienen/

Kennen Sie alle diese Orte?