Volle Breitseite

Jogginghose? Check. Flip-Flops? Check. Musikbox? Check. Ein letztes Mal wird der Inhalt der großen Reisetasche mit der Packliste verglichen und dann geht es auch schon los. Der Beginn einer unvergesslichen Studienfahrt. 

Am frühen Sonntagmorgen versammelten sich 31 Schülerinnen und Schüler der elften Jahrgangsstufe des Theodor-Heuss-Gymnasiums, ausgestattet mit zahlreichen Taschen und Schlafsäcken vor der Schule. Nachdem Gepäckstücke sowie Verpflegung für den ersten Tag im Bus verstaut worden waren, begann eine zehnstündige Busfahrt mit dem Ziel Harlingen, Holland. Endlich angekommen bezog die Crew auf dem Segelschiff Poolster ihre Kajüten. Anschließend lernten die Nördlinger den Skipper Joska, die Bootsfrau Helene und den verspielten Schäferhund Sep kennen, die die Schüler auf der einwöchigen Tour begleiten würden.

Abenteuer im Dschungel der Hermann-Kessler-Halle

Am vergangenen Dienstag war es endlich soweit: Die 25 Kinder des Kindergartens „Haus für Kinder“ aus Nördlingen tauchten in das große Dschungelabenteuer der „Knaxiade“ ein. Sie erlebten in der themengetreu geschmückten Hermann-Kessler-Halle im Rieser Sportpark in Nördlingen einen Tag, der durch herausfordernde und spannende sportliche Spiele gestaltet war.

THG auf Kanutour 2018

Das THG war auch heuer, wie jedes Jahr, mit den 8. Klassen auf Kanufahrt auf dem Fluss Regen im Bayerischen Wald unterwegs! Von Montag, 16.07. bis Freitag, 20.07. war gutes Wetter mit einigen Gewittern vorausgesagt! Es waren Temperaturen sogar über 30° angekündigt, die am Mittwoch auch erreicht wurden. Guter Sonnenschutz mit Sonnencreme und Kopfbedeckungen waren wichtig.

Abschlussbericht P-Seminar Alpencross 2018

Auch in diesem Jahr stellte sich eine Gruppe der Herausforderung die Alpen mit dem Fahrrad zu überqueren. Heuer bestand die Gruppe aus vier Schülerinnen und 14 Schülern und wurde von den Lehrern Sabrina Leidl, Marcus Aunkofer und Stephan Böck begleitet und geführt. Bevor die Schüler ihre Tour planen konnten, unterzogen sie sich einem kurzen Studien- und Berufsorientierungsteil, in dem sie sich mit ihrem späteren Berufsleben auseinandersetzten. Zuvor jedoch stellten sie in dem bekannten Geva- Test ihre Stärken und Vorlieben unter Beweis.

Projektwoche am THG 2018

Vorletzte Schulwoche am THG, das bedeutet Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler, die sich nicht auf Klassenfahrt befinden.

„MINT meets Geschichte“, so lautete das Motto für die 6. Jahrgangsstufe. In dieser Woche erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel über die Honigbiene und deren Bedeutung für unser Leben. Ganz nah kamen sie den Insekten, als Herr Schwarz kleine Gruppen mit zu den Schulbienen nahm und ihnen die Aufgaben eines Imkers zeigte. Nicht nur Bienen sind wichtig für die Natur, sondern auch der Wald. Davon konnten sich die Kinder an einem anderen Tag ein Bild machen. Fische, Wasserspinnen, Libellenlarven und andere Wasserlebewesen konnten aus nächster Nähe an der Eger inspiziert werden. Frau Mayer vom BUND-Naturschutz begleitete die Schülerinnen und Schüler bei diesem spannenden Projekt. Andere Gruppen konnte sich bei Familie Möhle in Herkheim davon überzeugen, wie ein Biobauernhof funktioniert und in der Kläranlage Nördlingen erfahren, was mit unserem Abwasser geschieht. All diese naturwissenschaftlichen Themen stehen für Nachhaltigkeit, einem Thema, das der UNESCO besonders am Herzen liegt.

Schüler des THG beim Finale von Vision-Ing21

Mit gleich zwei Projekten war die Klasse 10a des Theodor-Heuss-Gymnasiums beim Finale des Vision-Ing21-Wettbewerbs in Erlangen vertreten. Unter Leitung ihres Physiklehrers Jürgen Horzella wurden im Unterricht mehrere Projekte entwickelt, von denen der Bau einer Wasserrakete und die Analyse des anschließenden Raketenflugs sowie als zweites Projekt ein komplexer Versuch zur Verlauf der Flugbahn einer Kugel für das Finale in Erlangen ausgewählt wurden.