Projektwoche am THG 2018

Vorletzte Schulwoche am THG, das bedeutet Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler, die sich nicht auf Klassenfahrt befinden.

„MINT meets Geschichte“, so lautete das Motto für die 6. Jahrgangsstufe. In dieser Woche erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel über die Honigbiene und deren Bedeutung für unser Leben. Ganz nah kamen sie den Insekten, als Herr Schwarz kleine Gruppen mit zu den Schulbienen nahm und ihnen die Aufgaben eines Imkers zeigte. Nicht nur Bienen sind wichtig für die Natur, sondern auch der Wald. Davon konnten sich die Kinder an einem anderen Tag ein Bild machen. Fische, Wasserspinnen, Libellenlarven und andere Wasserlebewesen konnten aus nächster Nähe an der Eger inspiziert werden. Frau Mayer vom BUND-Naturschutz begleitete die Schülerinnen und Schüler bei diesem spannenden Projekt. Andere Gruppen konnte sich bei Familie Möhle in Herkheim davon überzeugen, wie ein Biobauernhof funktioniert und in der Kläranlage Nördlingen erfahren, was mit unserem Abwasser geschieht. All diese naturwissenschaftlichen Themen stehen für Nachhaltigkeit, einem Thema, das der UNESCO besonders am Herzen liegt.

Schüler des THG beim Finale von Vision-Ing21

Mit gleich zwei Projekten war die Klasse 10a des Theodor-Heuss-Gymnasiums beim Finale des Vision-Ing21-Wettbewerbs in Erlangen vertreten. Unter Leitung ihres Physiklehrers Jürgen Horzella wurden im Unterricht mehrere Projekte entwickelt, von denen der Bau einer Wasserrakete und die Analyse des anschließenden Raketenflugs sowie als zweites Projekt ein komplexer Versuch zur Verlauf der Flugbahn einer Kugel für das Finale in Erlangen ausgewählt wurden.

Weltpremiere am THG

Autorin Antje Wagner liest erstmals aus „Hyde“

Es war eine echte Weltpremiere, die die neunte Jahrgangsstufe des Theodor-Heuss-Gymnasiums vergangene Woche bei einer Lesung der Autorin Antje Wagner erlebte. Im Mehrzweckraum lauschten die Schüler gespannt, wie die Schriftstellerin das Schicksal von Katrina erzählte, mal flüsternd, mal ängstlich, mal entschlossen. Katrina ist eine Handwerkerin auf der Walz, die ihr Äußeres durch ein Tuch im Gesicht verbirgt und den Zugang zu ihren inneren Geheimnissen verloren hat.

P-Seminar Transalp beim Werkstattkurs

Am Donnerstagabend um 18:30 trat die Gruppe des P-Seminars Transalp mit zwei ihrer Betreuer Stephan Böck und Marcus Aunkofer zum Werkstattkurs beim ortsansässigen Fahrradhändler Zweirad Müller in Nördlingen an. Nachdem die Schüler im Unterrichtschon einiges an Grundwissen zum Werkstattkurs mitgebracht haben, haben die allermeisten noch nie speziellere Reparaturen an ihren Fahrrädern durchgeführt.

107 Abiturienten des THGs verabschiedet

Die feierliche Verabschiedung des größten Abiturjahrgangs am THG seit vielen Jahren fand aufgrund der Bauarbeiten an der Schule in diesem Jahr in der Herrmann-Kessler-Halle statt. Dabei griffen bereits der Abschlussjahrgang selbst mit seinem diesjährigen Abi-Thema „Abiriss“ das Baustellensymbol auf und lieferte den Festrednern damit einen roten Faden für die gut besuchte Veranstaltung am Freitag Vormittag. Im Anschluss an einen festlichen Gottesdienst in St. Georg kamen die Eltern und Verwandten, die Lehrkräfte und die Ehrengäste in der Turnhalle zusammen, um der Überreichung der Abiturzeugnisse an die Schülerinnen und Schüler beizuwohnen.

Ein Abend im Glück: Sommerkonzert am THG

„Sie haben Glück!“ Diese aufmunternden Begrüßungsworte des Schulleiters Robert Böse bezogen sich nicht nur auf das bevorstehende sommerlich leichte Programm, das die Konzertbesucher in der glücklicherweise noch für derartige Aktivitäten zur Verfügung stehenden Aula nun erwartete, sondern auch auf den glücklichen Umstand, dass man zu den rund 150 Musikern des Abends mit dem Trompeter André Schneider sogar einen frischgebackenen Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ zählen konnte.