Anmeldungstage am THG

Am Nördlinger Theodor-Heuss-Gymnasium findet am 7., 8., 9. sowie 11. Mai die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler für die fünfte Jahrgangsstufe des kommenden Schuljahres 2018/2019 statt. Die Anmeldung erfolgt im ersten Stock des Verwaltungstraktes im Raum 127. Dieser ist über die seitliche Außentreppe vom Fußweg Richtung Hallenbad zu erreichen. Die Eltern werden gebeten, die Geburtsurkunde (Original oder beglaubigte Kopie) sowie das Übertrittszeugnis im Original mitzubringen. Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet die Schule um telefonische Voranmeldung unter 09081/5051. Schulleitung und Beratungslehrer stehen auch vorab unter der gleichen Telefonnummer für Fragen zur Verfügung.

Künstler beteiligen sich am Raiffeisenmalwettbewerb

Im Rahmen des Malwettbewerbs der Raiffeisenbank zum Thema „Erfindungen“ wurden in diesem Jahr neun schulinterne Klassenpreise vergeben, wobei die acht Sieger aus den sechsten Klassen und ein Sieger aus der Q12 personalisierte Tassen mit einer Abbildung der von ihnen eingereichten Arbeit sowie praktische Rucksäcke erhielten. Allen Gewinnern gratuliert die Schule ganz herzlich.

Schüler aus Riom zu Gast am THG

Der Schüleraustausch zwischen dem Theodor-Heuss- Gymnasium und verschiedenen Schulen aus Riom besteht mittlerweile seit mehr als 50 Jahren. So verbrachten auch dieses Jahr wieder 36 Jugendliche aus dem Collège Michel de l’Hospital zusammen mit ihren Begleitern Ende März eine erlebnisreiche Woche im Ries.

Musik und Kunst

In der Aula des Theodor – Heuss – Gymnasiums Nördlingen erwartet Sie am 21.04.2018 um 19.30 Uhr ein besonderer Konzertabend, den eine Kunstausstellung mit Schülerarbeiten aller Jahrgangsstufen umrahmen wird.

Das Repertoire der THG- Bigband erstreckt sich über die ganze Breite der Bigband-Ära. So hören Sie neben Swingklassikern auch internationale Bigbandmusik aus Soul und Rock. Neben vielen instrumentalen Soli aus den Reihen der Bigbandmusiker wird auch die Sängerin Luisa Hänsel einige Titel zum Besten geben.

Den besonderen optischen Rahmen bildet eine Kunstausstellung, die einen Querschnitt der künstlerischen Arbeit aller Jahrgangsstufen zeigt. Bleistiftzeichnungen, dreidimensionale Techniken und die Entwürfe innovativer Modeschöpfungen werden neben zarter Farbigkeit den Raum bespielen.

Gönnen Sie sich diesen Abend!

Schülerin des THG mit Landespreis bei Kunstwettbewerb ausgezeichnet

Worauf baut Europa war das übergeordnete Thema des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs mit bundesweit 85 000 Teilnehmern, an dem sich die Klasse 7d bei Herrn Müller im Kunstunterricht beteiligte. Hierzu bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler nach einführenden gestalterischen Übungen zu Farbkontrasten und Malweise das Thema Verein(t) für Europa, wobei es im Schwerpunkt um das Engagement in Vereinen ging. Aus einer kleinen Auswahl der zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten der Klasse 7d wurde das Wasserfarbbild von Lara Linder für einen der Landespreise ausgewählt. Die Schülerin schreibt zu ihrem Bild: „Mein Bild stellt vier Jugendliche dar, die aus verschiedenen Ländern stammen. Sie trainieren alle Jujitsu. Ich habe dieses Bild gemalt, weil ich selbst diese Sportart ausübe und es mir sehr viel Spaß macht.“ Im Sommer wird die Preisträgerin zur Preisverleihung eingeladen.

 

Schüler des THG bei Informatik-Wettbewerb erfolgreich

Beim „Informatik-Bieber 2017“, einem deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersstufen, glänzten gleich fünf Teilnehmer des THG Nördlingen mit ersten und zweiten Plätzen. Bei einem  Teilnehmerfeld von über 90 000 Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 konnten sich Alexander Eckert und Patrick Kellner unter den 2500 Erstplatzierten einreihen und auch Charlotte Schaich, Matthias Oßwald und Martin Ruf gelang mit
ihrem Wissen und ihren Kompetenzen im Bereich der Informatik eine Platzierung unter den 5% der Besten. Für ihre hervorragenden Leistungen wurden die Schüler mit Urkunden und kleinen Sachpreisen geehrt.